Unsere Werte

Was ist uns wertvoll und wichtig, um die Vision zu erreichen?

Jesus: begegnen, lieben, folgen

Jesus ist uns unendlich wertvoll. Jesus zeigt uns, wer Gott ist. Wir wollen ihn immer besser kennen lernen; verstehen lernen, was er meint; immer mehr leben wie er lebt; vertrauensvoll gehorsam sein, auch wenn wir nicht alles verstehen und darin wachsen, ihn immer mehr zu lieben

Um Christus allein geht es mir. Ihn will ich immer besser kennen lernen: Ich will die Kraft seiner Auferstehung erfahren, aber auch seine Leiden möchte ich mit ihm teilen und mein Leben ganz für Gott aufgeben, so wie es Jesus am Kreuz getan hat.

Phil 3, 10 (HFA)

Gemeinschaft geht vor

Die Gemeinschaft mit Gott, miteinander, mit den Verlorenen, mit der Stadt geht vor. Es geht vor allem, was wir tun und planen. Und in allem, was wir tun und planen, soll die Gemeinschaft im Fokus stehen. 

Wir wollen wachsen

Wir wollen in die Tiefe wachsen. Wir wollen uns immer mehr in Gottes Liebe verwurzeln. Ein Baum braucht stabile Wurzeln, um fest stehen zu können. 

 Wie ein Baum in der Erde, so sollt ihr in Christus fest verwurzelt bleiben, und nur er soll das Fundament eures Lebens sein. Haltet fest an dem Glauben, den man euch lehrte. Für das, was Gott euch geschenkt hat, könnt ihr ihm gar nicht genug danken.

Kol 2, 7 (HFA)

Wir wollen wachsen durch gesunde Lehre; beständige, vetrauensvolle, liebevolle Gemeinschaft, wo wir Anteil am Leben des anderen haben, uns gegenseitig korrigieren und ermutigen; Abendmahl, denn was Jesus getan hat, behält Priorität; Gebet.

Sie blieben aber beständig in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft und im Brotbrechen und im Gebet.

Apg 2, 42 (LUT)

Wir wollen in die Höhe wachsen. Unser persönliches Leben und das Leben der Gemeinschaft soll Frucht bringen, Auswirkungen haben.

Großzügig

Jesus hat sein Leben für uns gegen, er will uns Leben im Überfluss geben. Wir wollen sein wie er.

Dienen ist ein Privileg

Gott hat uns begabt und beschenkt, um das mit anderen zu teilen und uns damit gegenseitig zu dienen. Jeder, der sich zu Hause fühlt, packt mal an und legt mal die Füße hoch. Es ist ein Vorrecht, füreinander da zu sein, uns ganz praktisch und fröhlich gegenseitig zu helfen und auch um Unterstützug zu bitten, wo wir sie brauchen.

Leidenschaft

Wir tun, dass was wir tun mit Hingabe und Leidenschaft, für unseren Gott, Jesus Christus.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Zur Datenschutzerklärung